Schlafmangel stört Gefühlswahrnehmung

Juni 6, 2017 | Keine Kommentare

Chronische Schlafstörungen wie beispielsweise Ein- & Durchschlafstörungen können unter anderem die Erkennung von Gefühlen bei anderen Menschen beeinträchtigen. Es wird heutzutage davon ausgegangen, dass im Schlaf Gefühle reguliert werden und so erhöht akuter Schlafmangel das Risiko für Depressionen und führt zu einer verstärkt negativen Gefühlsreaktion. Zahlreiche Studien belegen bereits den Einfluss eines gestörten Schlafes auf […]

mehr lesen...

Schlafkiller Schlummertaste

August 16, 2016 | Keine Kommentare

Es ist sechs Uhr morgens und der Wecker klingelt lauthals. Intuitiv findet eine Hand die Schlummertaste und schenkt damit weitere fünf Minuten der wertvollen Schlafenszeit. Beim nächsten Klingeln wiederholt sich der Vorgang und das Vor-sich-hin-dösen dauert an. Je länger das Aufstehen hinausgezögert wird, desto schwerer fällt es tatsächlich wach zu werden – die KSM Schlafexperten […]

mehr lesen...

Nicht nur die EM raubt Kindern den Schlaf

Juni 30, 2016 | Keine Kommentare

Bereits Erstklässler seien nach den Fussball-EM-Spielen völlig übermüdet, berichtet eine Winterthurer Schule in einem Beitrag in 20 Minuten. Die KSM-Schlafexperten ergänzen… Nicht nur das Fernsehen, sondern auch andere Medien und Ablenkungen sind heute Auslöser dafür, dass Kinder und Jugendliche nicht genügend Schlaf finden. Während grosser Sportereignisse, die am Abend übertragen werden, wird der Schlafmangel vielleicht […]

mehr lesen...

„Powernaps sind die neuen Powersnacks“

Juni 27, 2016 | Keine Kommentare

…schreibt Christian Lauchenauer in seiner Bachelorarbeit zum Thema „Schlafen am Arbeitsplatz“. Der Bachelorstudent entwickelte in seiner BA-Abschlussarbeit im Fach Industrial Design an der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW ein Konzept für eine Powernapping-Box für Büroräumlichkeiten. Mit der Idee einer Box – ähnliche eines kleinen Raumes – im Büroraum soll für Mitarbeitende eine ruhige, diskrete […]

mehr lesen...

Schlafapnoe ist gefährlich für das Skelett

November 3, 2014 | Keine Kommentare

Eine aktuelle Studie zeigt auf, dass nächtliche Atempausen nicht nur das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko steigern, sondern auch die Osteoporosegefahr steigt. Von den 20’000 Studienteilnehmern litten 1400 Personen an obstruktiver Schlafapnoe (OSAS, Atemaussetzer). Die OSAS-Patienten hatten ein dreimal höheres Risiko für “brüchige Knochen”, wobei vor allem weibliche und ältere Patienten davon betroffen waren. Quelle: aus der […]

mehr lesen...