Beobachter: Schlafen kann man lernen

März 14, 2013 | Keine Kommentare

SchlaflosigkeitSara Huber leidet seit 3 Jahren unter Schlaflosigkeit. Zuletzt konnte sie kaum noch mehr als vier Stunden pro Nacht schlafen. Die Krankheit hat, wie so oft, schleichend angefangen. Immer alles perfekt machen zu wollen, mag den Ausschlag gegeben haben. In der modernen Leistungsgesellschaft wird viel verlangt. In einer eindrücklichen Reportage schildert die Journalistin Andrea Broehm vom Beobachter den Leidensweg von Sara Huber und zeigt wie ein stationärer Aufenthalt in der Schlafklinik helfen kann, den Teufelskreis zu durchbrechen.
Lesen Sie mehr dazu hier:Schlafen kann man lernen

Kommentar schreiben


Keine Kommentare